Waldesblick Hotel & Restaurant

Ihre Gastgeber

Der Grundstein zu unserem heutigen Hotel wurde 1972 von Katharina und Manfred Wendling gelegt. Als Meisterin der ländlichen Hauswirtschaft und Landwirtschaftsmeister setzten beide von Anfang an auf solide Qualität und ein angenehmes Ambiente.

Mit der Übergabe der Pension Waldesblick im Jahre 2002 an die zweite Generation begann unter Heribert Wendling die Wandlung zum Hotel. Seit 2007 ist unser Hotel mit 3 Sternen im Rahmen der Deutschen Hotelklassifizierung ausgezeichnet. Im Rahmen der Nachklassifizierzung wurden wir im August 2016 mit 3 Sternen Superior belohnt.

Und seit November 2019 ist unser Haus im Rahmen der Europäischen Hotelklassifizierung mit 4 Sternen ausgezeichnet.

Höchste Qualität – ist unser Bestreben und unser täglicher Anspruch, im Hotel und der Gastronomie. Mit viel Engagement und Herz möchten wir unsere Gäste verwöhnen, um Ihnen die Tage in unserem Haus so angenehm wie möglich zu gestalten.

Herzlichst,
Ihre Familie Wendling

und das Waldesblick-Team

Erlernte den Beruf des Kommunikationselektroniker, im Anschluss folgte eine zweite Ausbildung zum Koch im Golfhotel Jakobsberg in Boppard. Herr Wendling arbeitete in namenhaften Sterneküchen, die alle zu den 50 besten Küchen in Deutschland zählten. Unter anderem das Restaurant Taverna La Vigna im Hotel Schweizer Stuben in Wertheim-Bettingen, im Restaurant Hessler von Doris-Katharina Hessler in Maintal-Dörnigheim und den Restaurants St. Urban und Schwarzer Hahn im Hotel Deidesheimer Hof in Deidesheim.

Heribert Wendling

Absolvierte Ihre Ausbildung zur Köchin im  Restaurant Drathenhof in Molfsee/Kiel. Frau Siegel-Wendling festigte Ihr Wissen mit Stationen in der Käferschänke in München, der Alten Bootshalle Gosch in List/Sylt und der Kupferkanne in Kampen/Sylt. Ein Wechsel von der Küche zum Service erfolgte im Alsterkrug Hotel in Hamburg. Vier Jahre Serviceleitung in Schnoor´s Restaurant in Hamburg-Volksdorf prägten mit Organisationstalent. Service auf der Achalm in Reutlingen, im Stuttgarter Stäffele, dem Schloßcafé in Dachau folgten.

Antje Siegel-Wendling

Landwirtschaftsmeister, führte den eigenen landwirtschaftlichen Betrieb mit Milchviehhaltung und Schweinemast. Engagierte sich Jahrzehnte als Ortsbürgermeister von Lahr für die Belange der Gemeinde. Erkannte frühzeitig die zukünftigen Rahmenbedingungen in der Landwirtschaft und setzte auf den Tourismus als Erwerbszweig.

Manfred Wendling

Staatlich geprüfte Dorfhelferin und Meisterin der ländlichen Hauswirtschaft. Gründete gemeinsam mit Ehemann Manfred Wendling den Betriebszweig „Ferien auf dem Bauernhof“

Katharina Wendling

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!